Der Heimat-und Kulturverein Schiffelbach wurde am 02.Juli 2012 unter der Bezeichnung “Heimat-und Kulturverein 750Jahre Schiffelbach” gegründet. Das damals vorrangige Ziel war die Organisation und Durchführung der 750Jahr Feier der Ersterwähnung Schiffelbachs. Ferner war ein wesentlicher Aspekt der Vereinsgründung die steuerlich korrekte Abwicklung der 750Jahr Feier.

Der noch junge Verein soll fester Bestandteil im Dorfleben Schiffelbachs werden.

Die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten waren und sind: Brauchtum und Tradition erhalten und pflegen. Unter dieser Prämisse möchte der Verein in Schiffelbach tätig sein und werden.

Unter Beteiligung des HuK (Heimat -und Kulturverein) wurden vor der 750Jahr Feier durchgeführt:

Umgestaltung des Friedhofes durch Neupflasterung der Gehwege, Errichtung einer Plakatwand neben der Buswartehalle, Umgestaltung des Platzes gegenüber der Kirche durch Wegebau und Anlage eines bepflanzten Erdhügels- mit Schriftzug 750 Jahre Schiffelbach , Zusammen mit der Kirchengemeinde wurde sich am Bau eines behindertengerechten Aufgangs zur Kirche beteiligt.

Ferner wurden nach dem Jubiläumsfest folgende Anschaffungen bzw. Finanzielle Zuschüsse getätgt:

Zuschuss an den Friedhofsausschuss für einen Anbau an den vorhandenen Geräteschuppen auf dem Friedhof, Ankauf eines Aufsitzrasenmähers für die Mäharbeiten auf dem Friedhof, Zuschuss an die Freiwillige Feuerwehr Schiffelbach für Investitionen im DGH Schiffelbach ( ev. Ergänzung der Bestuhlung) , Ankauf von Geschirr und Besteck -komplett – für das DGH Schiffelbach, Spende an den Verein K.I.M. ( Kinderintensivmedizin Marburg).Und letztendlich die für Schiffelbach ganz wichtige Anschaffung eines Defibrilators- der hoffentlich nie gebraucht wird!. Ferner wurde der Behindertengerechte Aufgang zum DGH hergestellt.Für die Ersthelfer aus Schiffelbach wurden 4 neue Blutdruckmeßgeräte angeschafft-von denen der HuK 2 Geräte finanziert hat.

Außerdem sind verschiedene Projekte intensiv in Arbeit bzw.Planung:

Erneuerung der Beleuchtung im DGH  ,Komplett neue Bestuhlung im DGH sowie für den kleinen Raum (Feuerwehrraum), Ergänzung und Erneuerung Spielgeräte ,sowie Umzäunung Spielplatz. Historische Beschilderung ausgewählter Objekte(z.B. Kirche, Alte-Neue Schule, Ober -u. Untermühle, Standorte Backhäuser, Burgkeller, Viehwaage, DGH  -usw. )

Ferner soll in Zukunft Brauchtum und Tradition mit verschiedenen Aktionen – Aktivitäten erhalten bzw. gepflegt werden:

Brauchtumstag,Treffen bei denen Schiffelbacher Platt vermittelt wird, Traditionelle Tage wieder feiern, Wiederholung Erntetag , Wiederholung Grenzbegang,  usw.