Neue Sitzbänke aufgestellt

Eingetragen bei: Heimat- und Kulturverein | 0
IMG_0179
Standort,Neukammer vorm Wald
IMG_0181
Haselacker /Im Loch
IMG_0185
Kornweg
IMG_0184
Sackmannsseite
IMG_0186
Kornweg
IMG_0187
DGH
IMG_0195
Mühlweg
IMG_0196
Vorm Hahnes,vor der Schieber
IMG_0197
Vorm Hahnes,vor der Schieber
IMG_0198
Lummenacker/Eichelgarten
IMG_0199
Vorm Loh
IMG_0200
Unter Haselackerwäldchen
IMG_0201
Haselacker

Der Heimat-und Kulturverein hat vom Erlös des Kartoffelfestes,wie versprochen diesen in die Infrastruktur Schiffelbachs zu investieren,neue Sitzbänke gekauft. Es wurden 5 neue Sitzbänke angeschafft,und 2 alte Bänke gründlich renoviert. Außerdem ist noch geplant , eine Überdachung im Bereich Thekenraum DGH und Zaun Spielplatz herzustellen, damit auch bei schlechterem Wetter aus diesem gegrillt bzw.verkauft werden kann.

Ferner wurden alle Bänke auf Betonplatten gestellt, um eine längere Haltbarkeit und bessere Standfestigkeit sicherzustellen. Die Standorte der neuen Bänke sind: Lummenäcker vorm Wald, Neukammer vorm Wald, Lohfeld vorm Wald, Haselacker vorm Wäldchen und oben vorm Wald, Kornweg 2 Bänke,Sackmannsseite vorm Wald.  Außerdem sehen noch 3 festinsalierte Bänke Hainacker, Am Taubersrain und vorm Wald Im Eitzebach.Außerdem wurde eine neue Bank im Bereich DGH aufgestellt.

Die Sitzbänke auf dem Spielplatz wurden ebenfalls überarbeitet und stehen wieder auf ihrem gewohnten Platz auf dem Spielplatzgelände.

Ferner werden die 3 alten Holzbänke instandgesetzt,neu gestrichen und werden  danach wieder in der Gemarkung aufgestellt ,und zwar an den Standorten : Unterhalb Haselackerwäldchen, Mühlweg und An der Schieber/Hahnes.

Die 3 Holzbänke wurden inzwischen an den vorgesehenen Standorten aufgestellt.

Die 3 festinstalierten Bänke , Standorte “Am Taubersrain,Hainäcker, Kellerswiesen/Im Eitezebach” sind a. abgeschliffen worden und b. 3x gestrichen worden. Die Bank “Am Taubersrain” konnte allerdings nicht zum 3 x gestrichen werden, da Gülle, die sicherlich für ein Grundstück bestimmt war, diese erheblich verunreinigte.

Es wäre zu wünschen,daß Landwirte die Flächen in unmittelbarer Nähe von Ruhebänke bewirtschaften, beim Ausbringen von Gülle in Zukunft mehr Übersicht walten lassen würden. Auch bei der Bank ” Hainäcker” wurden in den letzten Jahren wiederholt Verunreinigungen durch Gülle festgestellt.

16 BÄNKE  stehen nunmehr in der Gemarkung Schiffelbach,die beim DGH ausgenommen , als Ruhemöglichkeit zur Verfügung ,werden vom HuK freigemäht und gepflegt, und sollten somit auch entsprechend als Allgemeingut respektiert und auch behandelt  werden.

Inzwischen ist die verunreinigte Bank vom Verursacher gereinigt worden und nunmehr auch zum dritten mal gestrichen worden.